Aktuelles

Bayerischer Rockpreis an Bernd Schweinar vergeben

bayerischer-rockpreis-an--bernd-schweinar-vergeben Staatsminister Dr. Ludwig Spaenle hat den dieses Jahr undotierten Bayerischen Rockpreis „PICK UP 2014“ im Rahmen einer Feierstunde im Funkhaus des Bayerischen Rundfunks an Bernd Schweinar verliehen. Den mit 3000,- Euro von BAYERN 3 dotierten Sonderpreis „Rockmusik in Schule & Gesellschaft“ erhielt das Projekt klasse.im.puls des Erlanger Musikpädagogen Prof. Dr. Wolfgang Pfeiffer.
     mehr


 Kommentare



Charlie Winston gab Hausmusik-Konzert bei Sony

charlie-winston-gab--hausmusik-konzert-bei-sony In die Zentrale der Sony Music in München kam Charlie Winston. Der britische Sänger, Songwriter, Produzent und Multiinstrumentalist gab ein exklusives Showcase für Medien-, Vertriebspartner, Mitarbeiter des Hauses sowie einige Competition-Gewinner.      mehr


 Kommentare



Kool Savas ist die neue Nummer eins der Album-Charts

Rapper Kool Savas steigt mit seinem Album „Märtyrer“ gleich auf Platz eins der Charts ein. Seine erste Nummer-eins-Platzierung feierte er 2011 mit „Aura“. Ein Jahr später folgte die CD „Gespaltene Persönlichkeit“, die er gemeinsam mit Xavier Naidoo unter dem Namen Xavas herausbrachte. Aus der Berliner O2-World schalten sich Depeche Mode hinzu. Der Konzertfilm „Live In Berlin“ entstand im letzten Jahr und setzt sich auf Rang zwei. Vorwochensieger Pink Floyd rutschen mit „The Endless River“ an die dritte Stelle. Das meldet GfK Entertainment.
     mehr


 Kommentare



Sony Music verleiht Gold und Platin an Revolverheld

sony-music-verleiht-gold-und-platin-an-revolverheld Revolverheld erreichte Platin für das Debüt, Gold für „In Farbe“ von 2010, alle Alben in den deutschen Top 10, acht Singles in den Top 20, ausverkaufte Tourneen, Echo-Nominierungen und diverse Auszeichnungen von Medien und Musikindustrie.
     mehr


 Kommentare



Foo Fighters on the road

foo-fighters-on-the-road Anlässlich der Veröffentlichung des achten Foo Fighters-Albums „Sonic Highways“ werden in Clubs in acht Städten der Bundesrepublik Folgen der gleichnamigen HBO-Dokumentations-Serie gezeigt.
Sony Music International sucht darüber hinaus im Rahmen der Screeningtour den ultimativen Foo Fighters-Fan. Bewerber haben die Aufgabe, zunächst per Video, Bild oder in Worten zu begründen, warum ausgerechnet sie der größte Fan der Band sind. Anschließend muss der Auserwählte eine Challenge bestreiten: vor dem abendlichen Screening Event fährt der Gewinner mit dem „Sonic Highways"-Bulli (s. Foto) durch die jeweilige Stadt und sammelt mindestens zwanzig weitere Foo-Fans ein, mit denen man schließlich gemeinsam das abendliche Event besucht.
     mehr


 Kommentare



Domingo besuchte Ricordi

domingo-besuchte-ricordi Auf der Bühne ist er einer der besten Tenöre der Welt – jetzt warf er in Mailand einen Blick hinter die Kulissen seines eigenen Fachs: Placido Domingo war zu Gast im zu Bertelsmann gehörenden Archivio Ricordi. Vor Ort ließ der Meister sich Partituren, Libretti und Bühnenentwürfe zu den Opern großer italienischer Komponisten wie Verdi, Puccini oder Donizetti zeigen, denen er so oft seine Stimme geliehen hat (Foto). Domingo war begeistert und dankte Bertelsmann für die Bewahrung dieses Schatzes.


 Kommentare



DMV-Spitze trifft Kulturstaatsministerin Grütters

dmv-spitze-trifft--kulturstaatsministerin-gruetters DMV-Präsident Prof. Dr. Rolf Budde, Vizepräsident Winfried Jacobs und Geschäftsführer Dr. Heinz Stroh trafen im Oktober Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters. Bei dem offenen Gedankenaustausch ging es um urheberrechtliche Themen, wie z.B. die Umsetzung der Urheberrechtswahrnehmungs-Richtlinie ins deutsche Recht.      mehr


 Kommentare



Mark Forster gibt Platin weiter an Lukas Podolski

mark-forster-gibt-platin-weiter-an-lukas-podolski Platin für den Weltmeister. Vor wenigen Wochen zeichnete Four Music/Sony Music Mark Forster für seine Single „Au revoir“ mit Platin aus. Jetzt überreichte der Singer/Songwriter gemeinsam mit Rapper und Kollaborateur Sido die Platin-Plakette an den Fußball-Weltmeister Lukas Podolski. Mark Forster bedankte sich damit bei Podolski für seinen Support der WM-Version von „Au revoir“.
     mehr


 Kommentare