Aktuelles

Neuer Vorstand für Netzwerk Junge Ohren

Die Mitgliederversammlung des Netzwerk Junge Ohren e.V. (NJO) hat einen neuen Vorstand gewählt. Bestätigt wurden Gerald Mertens (Deutsche Orchestervereinigung) als Vorsitzender des Vorstands sowie Prof. Dieter Gorny und Dr. Axel Sikorski (Deutscher Musikverleger-Verband) als stellvertretende Vorsitzende.

Der Vorstand des NJO wird für vier Jahre gewählt. „Das Netzwerk Junge Ohren setzt sich für die Zukunftsthemen des Musiklebens ein. Als Vorstand unterstützen wir dieses wichtige Engagement. Ich danke den bisherigen Vorständen und freue mich auf die Zusammenarbeit in neuer Besetzung“, konstatiert der Vorsitzende des Vorstandes Gerald Mertens.
Die Mitgliederversammlung setzt sich zusammen aus Vertreter/innen der Trägerverbände des Netzwerk Junge Ohren: Bundesverband Musikindustrie, Deutscher Musikverleger-Verband, Deutsche Orchestervereinigung, Jeunesses Musicales Deutschland, Schweizerische
Interpretengenossenschaft, Schweizerischer Musikerverband, Stiftung Zuhören, Verband deutscher Musikschulen sowie Younion – die Daseinsgewerkschaft (Österreich).


 Kommentare