Aktuelles

Tradition und modernes Marketing: Meisel Musikverlage fusionieren mit Edition Plus für den Schlager

Die zwei unabhängigen und unternehmergeführten Musikverlage Meisel und Edition Plus gehen fortan gemeinsame Wege. Unter dem Dach der neu gegründeten Lucile-Meisel Musikverlag GmbH bündeln die Verlegerfamilien ihre Aktivitäten.

Die zwei unabhängigen und unternehmergeführten Musikverlage Meisel und Edition Plus gehen fortan gemeinsame Wege. Unter dem Dach der neu gegründeten Lucile-Meisel Musikverlag GmbH bündeln die Verlegerfamilien ihre Aktivitäten. „Die Marktveränderungen erreichen den Schlager. Unsere Autoren verlangen zu Recht neue Lösungen und Wege. Der Zusammenschluss erweitert unsere verlegerische Palette enorm. Unseren Autoren eröffnen sich neue Perspektiven und einzigartige Möglichkeiten“, so Kirsten Meisel, Geschäftsführerin der Lucile-Meisel GmbH.
Marko Wünsch, ebenfalls Geschäftsführer: „Wir verbinden jetzt fast 100jährige Kompetenz, Tradition und einen enorm außerordentlichen Katalog mit modernem Direktmarketing sowie massivem Katalogaufbau und Spitzenplatzierungen in Airplay- und Sales-Charts. Hier kommt einfach das Beste zusammen!“
Bereits seit Jahrzehnten kennen sich die Unternehmen und arbeiten partnerschaftlich zusammen. Beide haben über die Jahre Vertrauen aufgebaut und sich bei der gemeinsamen Arbeit schätzen gelernt.
Die Lucile-Meisel GmbH sitzt im traditionellen Verlagshaus in der Berliner Wittelsbacherstraße. Die Büros der Edition Plus und der Meisel Musikverlage bleiben erhalten und alle bisherigen Ansprechpartner unverändert. „Der Zusammenschluss hat keine Personalreduktionen oder Sparmaßnahmen zum Ziel. Wir bieten so unseren Autoren das beste und optimalste Angebot am Markt. Daher haben wir beide entschieden, diesen gemeinsamen Weg zu gehen. Das gesamte Team ist hochmotiviert und freut sich sehr auf die enge Zusammenarbeit. Erste exklusive Songwriter-Camps für Telamo-Künstler in den Hansa Studios sind bereits in Planung“, so Kirsten Meisel weiter.


 Kommentare