Aktuelles

Fersehtermin-Kalender 2017 bestellen


Musikbranche trauert um Rolf Budde - DMV-Präsident starb mit 61 Jahren

musikbranche-trauert--um-rolf-budde---dmv-praesident-starb-mit-61-jahren Eine große Bestürzung hat der Tod des Präsidenten des Deutschen Musikverleger-Verbandes (DMV), Prof. Dr. Rolf Budde, in der gesamten Musikbranche ausgelöst. Er starb nach schwerer Krankheit im Alter von 61 Jahren in der Nacht auf den 13. April 2018 in seiner Heimatstadt Berlin. Rolf Budde hinterlässt seine Ehefrau Madeleine, vier Kinder und zwei Enkel.
     mehr


 Kommentare



Briegmann: Universals Talentförderung zahlte sich aus

briegmann-universals-talentfoerderung-zahlte-sich-aus Frank Briegmann, President & CEO Central Europe Universal Music und Deutsche Grammophon, erklärte zu dem großen ECHO-Ergebnis von Universal: „Herzlichen Glückwunsch an unsere Künstlerinnen und Künstler zu diesem großartigen Erfolg - sowohl ganz individuell für jeden einzelnen unserer acht Gewinner als auch in der Summe. Besonders freue ich mich über die musikalische Vielfalt unter unseren Preisträgerinnen und Preisträgern.      mehr


 Kommentare



Warner-Stars sahnten beim ECHO in Berlin ab

warner-stars-sahnten-beim-echo-in-berlin-ab Bernd Dopp, Chairman & CEO Warner Music Central Europe, sagte: „Wir freuen uns über die vielen Awards für unsere Künstler und Partner - allen voran für Ed Sheeran mit seinen drei Preisen in den Königsdisziplinen. Schade, dass die gelungene Show durch die Debatte um die Nominierung des Albums JBG3 überschattet wurde.“      mehr


 Kommentare



Thirty Seconds To Mars führen zum ersten Mal in ihrer Karriere die Albumcharts an

Zum ersten Mal in ihrer Karriere erobern Thirty Seconds To Mars mit „America“ (Thirty Seconds to Mars/ Interscope/Universal Music) den Thron der Album-Charts, ermittelt von GfK Entertainment. Auf ihrem jüngsten Werk zeichnen die US-Rocker ein vielschichtiges Bild, das sie unter anderem mit sechs verschiedenen Covern zum Ausdruck bringen. Jared Leto & Co. stechen aus einem Feld aus insgesamt 22 Neueinsteigern hervor und verdrängen Vorwochensieger Azet („Fast Life“ /KMN Gang(Groove Attack) auf Rang 5.      mehr


 Kommentare



Warner Music: Doppel-Platin für Bausa

warner-music-doppel-platin-fuer-bausa Das war der fulminante Abschluss eines monatelangen Triumphzuges: Vor seinem letzten und bisher größten Konzert der komplett ausverkauften Dreifarben-Tour in der Berliner Columbiahalle bekam Bausa für die Single „Was du Liebe nennst“ von Warner Music Germany Gold, Platin und Doppel-Platin überreicht. In Anwesenheit von Bernd Dopp (Chairman & CEO Warner Music Central Europe), Andreas Weitkämper (Director Domestic Frontline Central Europe) und Norbert Rudnitzky (Head of Downbeat Records) wurde dem Rapper ein wahrer Award-Regen zuteil – und der nächste ist bereits in greifbarer Nähe, denn „Was du Liebe nennst“ nähert sich in Deutschland dem Diamond Status.      mehr


 Kommentare